ANWENDUNG

Handtragklauen MK 120, MK 170 und MK 300 bei

Teilen ab 1 bzw. 2 mm Dicke:

Bei einer Materialdicke von min. 1 mm haftet nur ein Werkstück an den Magnetklauen (MK 300 ab 2 mm).

Im Stahllager:

Herausziehen von Blechtafeln (waagrecht und senk­recht) und Profilen aus dem Regal. Abladen von Blechtafeln. Anheben auf das Transportmittel. Trans­portieren an den Arbeitsplatz.

In der Fertigung:

Tragen, anheben Bleche, Platten, Blöcke, Profile... Ziehen Bleche vom Stapel - insbesondere an der Schlagschere. Bewegung von scharfkantigen Teilen und scharfkantigen Blechen.

Im Brennschneidbetrieb:

Aufheben und transportieren von ausgebrannten und heißen Teilen. (Aus Sicherheitsgründen wegen Abbrand und Zunder MK 300 einsetzen).

D.h. also, Sie versehen scharfkantige, verölte, verschmutzte, heiße, unhandliche Teile mit bequemen Handgriffen.

- Sie sparen Zeit und gewinnen Sicherheit -


WARTUNG

Alle Typen vollkommem wartungsfrei außer Sauber­halten der Kontaktflächen. Reinigung erfolgt durch einfaches Abwischen mit Lederhandschuh, Lappen, Bürste oder Abblasen mit Druckluft.

 

 

 

 


 

 


 

mit 2-facher Sicherheit für Handbetrieb

mit 2-facher Sicherheit für Kranbetrieb

mit 3-facher Sicherheit für Kranbetrieb

gemessen auf geschliffenem Material St 37 k, gereinigten Flächen und 25 mm Dicke.


 

 

 
 
 
 
PFEIL MagnetspannTECHNIK GmbH | info@pfeil-magnet.de